Schlösser & Burgen

Aktualisiert: Aug 22

Sagenumwobene Orte aus einer vergangenen Zeit...

Die zahlreichen Schlösser und Burgen im Allgäu sind auf jeden Fall einen Besuch wert!


Das Schloss Neuschwanstein ist mit jährlich ca. 1,4 Millionen Besuchern eines der bekanntesten und beliebtesten Königsschlösser Europas. "Die Burg des Märchenkönigs"

wurde im Jahr 1886 - sieben Wochen nach dem Tod König Ludwigs II.- dem Publikum geöffnet. Nicht weniger imposant ist das benachbarte Schloss Hohenschwangau. Dort verbrachte König Ludwig II seine Kindheit.

Wie Sie Führungen buchen, Tickets kaufen und zu den Königsschlössern gelangen, erfahren Sie hier: Neuschwanstein und Hohenschwangau: Offizielles Ticket Center

Entfernung: 32 km / 30 Min.


König Ludwig II war auch verantwortlich für ein weiteres bauliches Meisterstück - das Schloss Linderhof. Hier wünschte sich der König den Nachbau der Schloss- und Gartenanlage von Versailles, der prachtvollen einstigen Residenz des Sonnenkönigs Ludwig XIV. Die Park- und Gartenanlagen des Schlosses sind im Sommer absolut empfehlenswert - mit Brunnen, Wasserspielen und einer eigenen Grotte.

Für Kinder gibt es eigens Führungen und ein Kinderprogramm in den Sommerferien.

Schloss Linderhof liegt im Graswangtal, in der Nähe der Gemeinde Ettal.

Bayerische Schlösserverwaltung | Schlossanlage Linderhof

Entfernung: 65 km / 55 Min.


Hoch über dem kleinen Dorf Zell bei Eisenberg thronen in 1050 m bzw. 1040 m zwei mächtige Burgruinen: Eisenberg und Hohenfreyberg. Miteinander bilden sie einen herausragenden Blickfang und bieten selbst einen tollen Blick auf die Allgäuer Berge. Beide Burgruinen sind frei zugänglich und jederzeit kostenfrei zu besichtigen.

Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg

Entfernung: 19 km / 22 Min.


Auf 1277 m gelegen - und damit Deutschlands höchstgelegene Burgruine - bietet die Burgruine Falkenstein einen grandiosen Rundumblick auf die Allgäuer Alpen und das Alpenvorland. Burgruine Falkenstein im Allgäu

Entfernung: 20 km / 29 Min.


Von Sulzberg aus ist es ein kurzer Spaziergang zu der auf einem niedrigen Hügel gelegenen Burgruine Sulzberg. Die Burg stammt ursprünglich aus dem zwölften Jahrhundert, später wurde sie zu einem Schloss erweitert und dann nach dem dreißigjährigen Krieg verlassen. Teile der Burg sind noch erstaunlich gut erhalten, im Inneren befindet sich ein Museum. Burg und Museum haben von Mai bis Oktober Nachmittags an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Burgfreunde Sulzberg

Entfernung: 13 km / 14 Min.


Einst war Ehrenberg eine mächtige Verteidigungsanlage, Verwaltungssitz und Zollstation. Heute ist es eines der bedeutendsten Festungsensembles Mitteleuropas und unter dem Namen »Burgenwelt Ehrenberg« bekannt. Eine über 400m lange Hängebrücke überspannt das Tal in schwindelerregender Höhe. Ein Erlebnismuseum und eine Naturausstellung bringen den Besuchern frühere Epochen und den "Naturpark Tiroler Lech" näher.

Burgenwelt Ehrenberg in Reutte / Tirol

Entfernung: 40 km / 30 MIn.